| Aktuelles

Zelt der Begegnung

Der regnerische Sommer macht uns bis jetzt doch sehr zu schaffen. Nicht nur in den Nachrichten sehen wir überflutete Straßen, sondern auch selbst und in der Nachbarschaft. Da will keiner unbedingt draußen sein, wenn er nicht muss.

So ein bisschen Regen ist nicht weiter schlimm – wir sind ja nicht aus Zucker, aber gesellig und angenehm wird ein Abend eben auch nicht, wenn man nass wird oder kalte klamme Kleidung trägt. Wer weiß wie das Wetter in den nächsten Wochen sein wird?

Aus diesem Grund haben wir zwei große Zelte angeschafft (4×10 m und 6×12 m), damit die geplanten Abende „Zum Anderen“, das Gemeindeleben und tolle Sommerangebote auf jeden Fall stattfinden können, ganz egal welches Wetter Gott schenkt.