FeG Deutschland

Bund Freier evangelischer Gemeinden in Deutschland KdöR

Gemeinde vor Ort suchen und finden

Kontakt zum Bund FeG

FEG INFO | Newsletter abonnieren

Jetzt den Bund FeG fördern und unterstützen

FeG-Arbeitsbereiche

Institut Gemeindeentwicklung und Leiterschaft | IGL

FeG Ältere Generationen

FeG Aufwind-Freizeiten

FeG Auslands- und Katastrophenhilfe

FeG Diakonie | DAG

FeG Evangelisation | Praxisinstitut

FeG Frauen

FeG Freiwilligendienste

FeG Gemeindegründung

FeG Gesprächskreis für soziale Fragen | GsF

FeG Jugend

FeG Kinder

FeG Medien und Öffentlichkeitsarbeit | Presse

FeG Pfadfinder

FeG Sanitätsdienst

FeG Seelsorge

FeG Theologische Hochschule

FeG-Arbeitskreise

FeG Historischer Arbeitskreis | HAK

FeG Internationale Gemeindearbeit in Deutschland | AK IGAD

 

Seit über einem Jahr bewegt ein Gedanke fünf Personen aus den Dautphetaler FeGs. Diese Liebe Jesus muss zu den Menschen. Das Ziel waren zunächst Gottesdienste außerhalb der üblichen Räume.

Seither ist viel passiert. Viel Gebet und die Fragen  „Was brauchen die Menschen?“ und „Was legst du Gott uns aufs Herz?“.
Entstanden ist *MOVE* (deutsch: bewegen). 


Timna und Aron Bucher, Aaron Bischoff, Gesina Seibel und Daniel Seibel bilden neben 46 anderen Mitarbeitern das Team von Move.
„Wir als Team sind überwältigt wie Gott das Ganze führt und plant und wir nur herausfinden, was er bereits vorbereitet hat.“

Der erste Gottesdienst fand am 8. Oktober in der alten Eisengießerei auf der Carlshütte statt. 160 Menschen waren zu Gast.

Anfang November durfte MOVE das während des Gottesdienstes gesammelte Geld (500€) an den Hospizdienst Immanuel übergeben.

Am 10. Dezember fand ein zweiter Gottesdienst in der Carlshütte statt.

Am 22. Dezember konnten 20 Mitarbeiter die Liebe Gottes konkret ins Seniorenzentrum Dautphe bringen. Was wir dort erleben durften an Feedback und Resonanz zum Einsatz aus Liedern, Andacht, Spielen und Gespräch war überwältigend. Gott hat Herzen bei Bewohnern und Mitarbeitern verändert.

253 Menschen folgen MOVE mittlerweile bei Instagram. Auch hier wird Evangelium und Gottes Liebe weitergegeben.

Wir erleben bei allem: Menschen lassen sich begeistern für einen gemeinsamen Traum: Gottes Liebe zu den Menschen zu bringen. Die  51 Personen im  Mitarbeiterkreis setzen sich aus unterschiedlichen Kirchen und Gemeinden zusammen. FeG, Kirche, CVJM und weitere Freikirchen. Was alle eint: Die Liebe Jesu.

Der Auftrag Jesu und besonders die Resonanz junger Menschen lässt uns gespannt auf das Jahr 2024 blicken. Wir sind begeistert welche Power in so vielen Menschen steckt. Wir wollen weiter beten als Team, was Gott durch MOVE und somit durch unsere Gemeinden im Dautphetal und darüber hinaus tun möchte. Wir werden im Laufe des Frühjahrs mit den Gottesdiensten weitermachen. Wann genau, steht noch nicht fest. Ebenfalls beten und fragen wir nach, welche Einsätze und Aktionen Gott auf dem Herzen liegen.

 

Instagram Seite von *MOVE*
@move_dautphetal

zu Insta

Stay Tuned on instagram

Spenden