Die Gemeindeleitung besteht aus 7 Personen, einschließlich der 2 Pastoren.

Die Gemeindeleitung hat die Gemeinde geistlich zu führen, seelsorgerlich zu betreuen und organisatorisch zu leiten.

Das schließt auch mit ein, die Gemeinde gemeinsam nach außen und gegenüber unserem Gemeindebund zu vertreten, die laufenden Geschäfte zu führen und die Dienstverhältnisse der hauptamtlichen Mitarbeiter zu regeln.

Um diesen Aufgaben nachzukommen, trifft sich die Gemeindeleitung zwei Mal im Monat.

Die Gemeindeleitung besteht zur Zeit aus folgenden Personen:

 

Heidi   

Heidi Beimborn

Tel.: 0 64 61 - 62 86
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

"Gemeinde bedeutet für mich:

- gemeinsam mit anderen Christen Gott anbeten
- Denkanstöße zum alltäglichen Leben als Christ erhalten

- mich mit meinen Begabungen zur Förderung der Gemeinschaft 
  einbringen        

- Freude und Leid miteinander teilen."

 

Heidi   

Torsten Beimborn

Tel.: 0 64 66 - 91 22 78 
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Gemeinde bedeutet für mich: Familie.  Eine Gemeinschaft von Menschen, die sich im Glauben an Jesus Christus als Herrn und Retter verbunden fühlen und die Bibel als das Wort Gottes- als Grundlage und Maßstab für ihr Leben angenommen haben. Jesus ist der Mittelpunkt der Familie.

 

Gerd Einloft   

Gerd Einloft

Tel.: 0 64 66 - 62 03
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

"Gemeinde ist die Gemeinschaft all derer, die sich für ein Leben mit Jesus Christus entschieden, Vergebung ihrer Schuld in Anspruch genommen haben und Jesus nachfolgen. Ich sehe unsere Gemeinde als Teil der weltweiten Gemeinde Jesu. In ihr darf ich liebevolle Gemeinschaft mit anderen Geschwistern und mit Jesus erfahren.
Jesus ist der Herr der Gemeinde. Gemeinde zu leiten bedeutet für mich, Jesus Christus und der Gemeinde zu dienen, damit Menschen eine Liebesbeziehung mit ihm eingehen, sein Name geehrt und unser Gemeindeleben auf Gottes guten Willen ausgerichtet ist."

 

Ralli   

Ralf-Jochen Fett

Tel.: 0 64 66 - 64 64
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 "Gemeinde ist für mich ein Ort, wo ich mich mit anderen treffe, um Gott zu loben und anzubeten. In der Gemeinde freuen wir uns miteinander, versuchen aber auch das Leid des anderen zu tragen, einander zu ermutigen und zu stärken. Gemeinde zu leiten bedeutet für mich den Gemeindemitgliedern zu dienen."

 

Manfred   

Manfred Schneider

Tel.: 0 64 66 - 78 99
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

"Gemeinde ist für mich zu allererst ein Wunder. Sie ist das Werk Gottes (Mt. 16,18), für das er verantwortlich zeichnet. In ihr soll sich der Charakter des Herrn widerspiegeln - und wir dürfen ein Teil des ganzen sein.
Deswegen bedeutet für mich Mitarbeit, auch in leitenden Funktionen,
das Vorrecht, als Teil dieses ganzen mitzubauen an einem Bild, das Gott in seinem Herzen trug, als er Gemeinde von ganz unterschiedlichen Menschen wollte. Das kann spannend sein, manchmal einhergehend mit Enttäuschungen, immer aber von seinen Verheißungen getragen und daher nie vergeblich."

 

Michael   

Michael Graser

Tel.: 0 64 66 - 4 99 99 91

Mobil: 0178/5961919
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

"Gemeinschaft stärkt Glauben, deshalb ist es gut, immer wieder zusammenzukommen. Gemeinde ist nicht der Himmel auf Erden, da hier nur Menschen mit ihren Stärken, Schwächen, Eigenarten und Besonderheiten am Werk sind und „Gott sei Dank“ baut er selbst seine Gemeinde hier und wir dürfen ihm helfen. Jeder ist herzlich dazu eingeladen, Teil dieser Gemeinde und dieser Gemeinschaft zu sein und zu werden."

 

 

Roland   

Roland Will

Tel.: 0 64 66 - 8 97 76 29
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 "Die Gemeinschaft mit Gott kann ich nicht loslösen von der Gemeinschaft der Glaubenden! Daher kann ich ohne Gemeinde nicht an Gott glauben! Deshalb brauche ich die Gemeinde und die Gemeinde braucht mich. Wir beten im Glaubensbekenntnis: „Ich glaube an die Gemeinschaft der Heiligen.“ Als Christ kann ich nicht in der Vereinzelung existieren! Den einsamen Heiligen gibt es nicht."